Startseite

Termine und News

Über mich

Autorin

Meine Bücher

Impressum

Foto & Kunst

Kalender

Kunstprojekte

Buchcover

Kleine Fotogalerie

Fototeam Garbsen

"Kein Lolli für den Mörder"
von Chris Bienert


outline_new.gifÜberarbeitete Neuauflage 2/2017
Taschenbuch, Format 12x19cm
304 Seiten, BoD-Verlag

ISBN
978-3-7431-0933-9
Preis: 9,99 €
e-book: 6,99 €

Bestellbar
über den Buchgroßhandel
in allen Buchhandlungen
sowie im Internet u.a. bei:

amazon.de

BoD-Shop

Thalia.de

Buecher.de

Hugendubel.de

Eigentlich will sich Erzieherin Sam nur das Schloss ansehen, in dem das renommierte Auktionshaus Rebmann Antiquitäten versteigert. Stattdessen findet sie die Leiche des Seniorchefs und lernt die unkonventionelle Witwe Viktoria kennen, die den Mord an ihrem Chef unbedingt selbst aufklären will. Das Motiv für den Mord steht schnell fest: Ein wertvolles Armband wurde dem Opfer gestohlen. Ein Blutfleck auf Sams Bluse und weitere Indizien lassen sie unter Tatverdacht geraten. Um ihre Unschuld zu beweisen, lässt sie sich von Viktoria und deren Sohn Olli überreden, den Mörder zu suchen. Die Spur führt nach La Palma.

Trotz unprofessioneller Vorgehensweise gelingt es den ungleichen Amateurdetektivinnen, den Fall mit Charme und Witz aufzuklären.

 

Ein 1. Fall für die Amateuerdetektiven Sam und Viktoria aus Hannover.
Eine Spur führt nach La Palma

siehe auch:

2. Fall "Erdbeeren für den Zeugen"

 

 

 memo_3.gif  Auszüge aus Rezensionen "Kein Lolli für den Mörder":  
(Ausgabe 2003)

blue01_next.gif "Die Story weist clevere, ungewöhnliche Schachzüge auf ... Sam und Viktoria bilden ein wunderbar chaotisches Detektivgespann mit Eigenschaften, die wie Feuer und Eis wirken ... Für eine erfolgreiche TV-Verfilmung sind alle nötigen Ingredienzen vorhanden ..."
Dr.Klaus-Peter Walter, "Lexikon der Kriminalliteratur",  45.Erg.-Lfg.Juni 2004,Corian Verlag, Meitingen,

blue01_next.gif "Die Autorin hat eine flotte, spritzige Krimikomödie geschrieben ...Einfallsreich, spannend und fließend erzählt die Autorin eine Mördergeschichte, die auch nach Spanien führt ... Besonders auffallend und gelungen ist ihr Damendoppel ... Bewertung: **** (Bestseller - empfehlenswert)  
www.deutsche-krimi-autoren.de

blue01_next.gif
"Chris Bienert ist es gelungen, eine spannende wie authentische Geschichte zu schreiben, die jeder nachvollziehen kann. ... Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten - die Zweifel ebenfalls. Wer ist denn nun der wahre Täter? ... Ein Krimi gleichzeitig zum Schmunzeln wie zum Raten, zum Träumen wie zum Gruseln. Eine wirklich gelungene Mischung aus Abenteuer, Liebesgeschichte und Urlaubslektüre."
www.paashaas.de -
Onlineportal für gelungene Freizeitgestaltung


Frühere Ausgabe 2003/Schmöker Verlag

Textprobe

– 1 –

Ich werde nie wieder eine Münze werfen. Bis zu jenem trüben Samstag im Juni hatte diese Entscheidungshilfe immer funktioniert, wenn ich nicht wusste, ob ich an einem freien Tag lieber Zuhause herumgammeln oder etwas unternehmen sollte. Bild stand fürs Zuhause bleiben. Zahl bedeutete Aktivitäten, die meist Geldausgaben in Form von Eintrittsgeldern oder Einkäufen nach sich zogen. Egal wie die Münze fiel, stets hatte ich einen angenehmen Tag verbringen können, ohne mit der Polizei in Konflikt zu geraten.
Dieses Mal lag die Zahl oben. Die interessanteste Veranstaltung, die ich in der Hannoverschen Tageszeitung entdecken konnte, war eine Kunst- und Antiquitätenauktion im Schloss Ricklingen, in der gleichnamigen Ortschaft etwa zwanzig Kilometer nordwestlich von Hannover. Als Attraktion war die Versteigerung eines edelsteinbesetzten Armbandes eines französischen Jugendstilkünstlers angekündigt. Von Kunst, Antiquitäten oder Schmuck hatte ich etwa so viel Ahnung wie eine Maus vom Domino spielen. Schlösser und Burgen dagegen faszinierten mich, seit mir meine Großtante in Kindertagen aus den Grimm’schen Märchen vorgelesen hatte. Warum sollte ich also nicht auf diesem Weg ein Schloss besichtigen?
...
 

sign_attention.gif ©  Alle gezeigten Fotos sind  urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Fotografin kopiert, vervielfältigt, veröffentlicht oder in anderer Form für private oder gewerbliche Zwecke genutzt werden.

 Copyright © Christine Bienert. Alle Rechte vorbehalten. Stand 10/2017